Förderung des selbstgesteuerten Lernens im Fernstudium durch den Wiki-Instruktionskurs (WIK)

[PDF]

Lernen auf Distanz stellt die Studierende vor besondere Herausforderungen. Sie lernen ortsunabhängig und sozial isoliert voneinander. Menschen haben jedoch ein generelles Bedürfnis nach Gemeinschaft, Zugehörigkeit und sozialer Interaktion. Daher müssen Studierenden im Sinne einer effizienten Fernlehre dabei unterstützt werden. Der vorliegende Beitrag beschreibt vor diesem Hintergrund die Implementierung eines WikiInstruktionskurs (WIK) zur Förderung des selbstorganisierten Lernens und stellt erste Ergebnisse vor.

Für das WS 2011/12 wurde der WIK entwickelt und in die Struktur des Einführungsmoduls des Masterstudiengangs Bildung und Medien: eEducation der FernUniversität in Hagen integriert. Es wurden Lernaufgaben und Materialien bereitgestellt, die Bearbeitung der Aufgaben erfolgt in einem vorstrukturierten Wiki. Den Teilnehmern wird beispielsweise ein PDF zur Verfügung gestellt mit Informationen zur Textgestaltung.

Inhaltlich sind die Lernaufgaben eng an die Aufgaben des Kernkurses geknüpft, um den zusätzliche zeitlichen Aufwand für die Studierenden möglichst gering zu halten. Es besteht dabei keine Verpflichtung sich am Wiki zu beteiligen, die Lösung der Pflichtaufgaben ist auch ohne die Teilnahme möglich.

Das Modul 1 des Studiengangs hatten im WS 2011/12 189 Studierende belegt. Erfahrungswerte der vorangegangenen Semester haben gezeigt, dass ca. 50% der Studierenden sich zur Prüfung anmelden, um das Modul abzuschließen. Somit wurden auch nur ca. 70-80 Anmeldungen für den WIK erwartet. Die Anmeldezahlen waren dann mit 120 Teilnehmern deutlich höher. Die Studierenden waren sehr aktiv. Im Durchschnitt waren ca. 45 Lernende aktiv an der Wikigestaltung beteiligt. Alle Teilnehmer haben mindestens einen Beitrag geschrieben. So konnte durch den WIK die Aktivität der Wikinutzung deutlich gesteigert werden.

Auf Wunsch der Studierenden bleibt das Wiki für den weiteren Studienverlauf erhalten und wird im Folgenden eigeninitiiert weitergeführt. Durch technische Anpassungen konnte die Anzahl der administrativen Betreuungsstunden gesenkt werden. Die neu gestalteten Wikis können so selbstorganisiert weitergeführt werden.